nachhaltigkeit

Ethisches und ökologisches Grundverständnis

Als Teil unseres Unternehmensverständnisses orientieren wir uns an ethischen und ökologischen Grundsätzen. Wir sehen uns als Unternehmen dabei in der gesellschaftlichen Verantwortung, sozialverträglich zu handeln und auf die Ressource Umwelt, so gut und soweit es uns möglich ist, Rücksicht zu nehmen. Dies geschieht im Einklang mit den branchenüblichen Verpflichtungen:

Wir bekennen uns zum Code of Conduct des ZVEI

ZVEI-Code of Conduct

Die Gesellschaftliche Verantwortung ist für die Elektro- und Elektronikindustrie wichtig. Der "Code of Conduct" (CoC) hält als Branchenleitfaden des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI) fest, was dies hinsichtlich der Arbeitsbedingungen, der Sozial- und Umweltverträglichkeit sowie Transparenz, der vertrauensvollen Zusammenarbeit und des Dialogs bedeutet.

Unsere Stellungnahme zur Verwendung von Konfliktmineralien

Information EICC

Zum Hintergrund: Am 22. August 2012 hat die US-Börsenaufsichtsbehörde ("Securities and Exchange Commission") die Vorgaben des Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act (kurz: Dodd-Frank Act) von 2010 umgesetzt und Vorschriften zur Meldung und Offenlegung in Hinblick auf die Verwendung von sogenannten „Konfliktmineralien“ erlassen.
Unternehmen, die an der US-Börse notiert sind, sind dazu verpflichtet, in einem jährlichen Bericht an die US-Börsenaufsicht aufzuführen, ob in ihren Produkten Konfliktmineralien enthalten sind, welche für deren Funktion oder Produktion erforderlich sind.
Ziel dieser Vorschriften ist es, den Handel von Konfliktmineralien, die aus Minen der Demokratischen Republik Kongo (DRK) und ihren Nachbarländern stammen und zur Finanzierung der dortigen bewaffneten Konflikte beitragen, einzudämmen.