Gehäuse-Konstruktion in der Mechanik-Entwicklung

Mechanik-Entwicklung

Sieht gut aus und schützt: Unser Gehäusedesign

Eine bestückte Leiterplatte wird erst mit dem passenden Gehäuse zu einem Produkt. Damit sieht Ihre Applikation nicht nur gut aus, sondern ist auch vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Die mechanischen Eigenschaften, die das Gehäuse Ihres Produktes braucht, finden wir schon bei der Entwicklung des Leiterplatten-Layouts heraus. In der Simulation sehen wir, welche Anforderungen an das Gerät bestehen und welche Schutzgrade wichtig sind. Auch die Sicherung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) wird natürlich in den Prozess eingebunden. Diese Kollisionsprüfungen sparen in der späteren Umsetzung der Hardware Zeit und Kosten.

Wichtige Arbeitsschritte bei der Mechanik-Konstruktion:

  • Gehäusekonstruktion
  • System-Modellierung
  • System-Simulation
  • 3D-Modellierung der kompletten Baugruppe

Je nach Einsatzgebiet Ihrer Elektronik und den damit verbundenen Anforderungen an Schutzklasse und Norm schützen wir Ihre Elektronik auch schon innerhalb des Gehäuses.

Gemeinsam finden wir das beste Konzept für Ihre Elektronik-Baugruppe.