Lackieren

Tauchlackierung

Der Anstrich für Ihre Elektronik

Die Oberflächenversiegelung durch Lack gehört neben Vergießen, Verschäumen oder Umspritzen zu unseren Technologien zum Schutz von bestückten Leiterplatten. All diese Verfahren sichern die Funktionen und Eigenschaften Ihrer elektronischen Baugruppe und erhöhen so deren Lebensdauer.

Wir nutzen die Sprühlackierung oder Tauchlackierung als vollflächige oder selektive Lackierung der Elektronik. Dabei ist die Tauchlackierung sehr einfach umzusetzen und wird gerade bei der Passivierung von Flachbaugruppen und Hybriden, dem Beschichten von Bauteilen sowie der Imprägnierung von Spulen eingesetzt.

Mit der selektiven Tauchlackierung steht eine spezielle Variante zum Schutz der empfindlichen Elektronik zur Verfügung, die sowohl technische als auch ökonomische Vorteile gegenüber der selektiven Sprühlackierung bietet.

Vorzüge der selektiven Tauchlackierung:

  • Nur ausgewählte Bereiche werden lackiert
  • Lackierung beidseitig bestückter Leiterplatten möglich
  • Gezielte Aussparung komplexer Geometrien
  • Hohe Konturenschärfe erzielbar
  • Sicherer Lackierprozess mit hoher Wiederholgenauigkeit
  • Geringere Lackierzeit im Vergleich zur Sprühlackierung
  • Lackierverfahren ohne Sprühnebel und Sprühschatten
  • Direkte Sichtprüfung der Teillackierung unter UV-Licht

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl der passenden Lackierungsmethode für Ihre Baugruppe.