Erfolgreicher Girls’Day bei Turck duotec

Wie schon in den vergangenen Jahren haben am 23.04.2015 insgesamt 11 Girls und Boys die Turck in Halver besucht. Sie konnten sich in den verschiedenen Unternehmensbereichen, wie z.B. IT, Entwicklung oder Produktion über die angebotenen Berufsfelder informieren.

Der Mädchen-Zukunftstag Girls’Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Gestartet wurde die Aktion im Jahr 2001. Seitdem haben ungefähr 1,5 Mio Mädchen teilgenommen. In 2014 waren es ca. 130.000 Schülerinnen, die Angebote in Technik und Naturwissenschaften wahrgenommen haben. Mehr als 9.000 Angebote wurden von den Unternehmen zur Teilnahme gemeldet.

Der große Erfolg des Girls’Day lässt sich aber vor allem daran messen, dass die teilnehmenden Unternehmen auch tatsächlich Ausbildungs- bzw. Praktikumsplätze zur Verfügung stellen. 64 Prozent der Unternehmen, die eine Bewerbung erhalten haben, stellten die Bewerberinnen auch ein.

Zurück