Besuchen Sie uns beim Halveraner Herbst

Vorstellung der Azubiprojekte beim Halveraner Bürgermeister
Quelle: Allgemeiner Anzeiger - Forian Hesse

Die Auszubildenden der Halveraner Unternehmen Werner Turck und Märkisches Werk setzen auf dem Halveraner Herbst am 25. September ihr soziales Engagement fort. Die Arbeitgeber unterstützen die Azubis dabei, selbstständig und mit bescheidenen Mitteln ein funktionierendes soziales Projekt auf die Beine zu stellen.

Die Besucher des Stands können entscheiden, welches Projekt die Azubis unterstützen werden. Leana Schnippering und Hendrick Dunkel haben dem Bürgermeister Michael Brosch verschiedene Vorschläge vorgestellt:

  • die Patenschaft für einen Spielplatz, dessen Attraktivität erhöht werden soll
  • die Unterstützung einer Grundschule bei einem Umbau oder einer Umgestaltung
  • ein Projekt in einer Halveraner Senioreneinrichtung

Es wird ein Reaktionsspiel geben, die Ventile dafür stammen vom Märkischen Werk, die Sensoren von Turck. Die schnellsten Teilnehmer erhalten interessante Preise. Dazu werden Hot-Dogs und alkoholfreie Cocktails verkauft. Die Platzierung des Stands ist noch offen, wird aber mit Hilfe der gelben und weißen Luftballons einfach zu finden sein.

Den vollständigen Artikel finden Sie in den Lüdenscheider Nachrichten.

Zurück